Obermettinger besuchen Schweizerische Rettungsflugwacht REGA

Am 07.09.2018 veranstaltete der Dorfentwicklungsverein eine Besichtigungsfahrt zur schweizerischen Rettungsflugwacht REGA nach Zürich. Viele Interessierte starteten Ihre Reise mit dem Bus zum schweizerischen Flughafen Kloten, bei dem auch der Sitz der Rettungsflugwacht angesiedelt ist.

Die REGA bringt rasche und professionelle Hilfe medizinische Hilfe aus der Luft und unterstützt Menschen in Notlagen. sie handelt nach medizinischer Notwendigkeit und stellt sich in den Dienst des Patienten. Träger der REGA ist eine gemeinnützige Stiftung, die unabhängig vom Staat oder von finanziellen Interessen handelt.

Bei der REGA durften wir das Werk besichtigen bei einer spannenden Führung und einem Vortag. Weiter konnten wir den Hanger, indem auch der Ambulanzjet steht. Nach der Besichtigung des Helikopters in der Wartung und der Besuch der Einsatzzentrale endete die Führung mit einem REGA-Film. Es war eine sehr schöner und interessanter und vor allem auch beeindruckender Besuch, den man in Obermettingen angekommen mit einem kleinen Umtrunk abschloss.

Share This:

Kommentare sind geschlossen