Alle Jahre wieder… Christbaumverkauf durch den Ortschaftsrat

Es hat Tradition: Am letzten Samstag vor Weihnachten werden am Dorfplatz in Obermettingen Christbäume zum Verkauf angeboten. Dies wird vom Ortschaftsrat organisiert, der – gegen eine Spende – auch Glühwein und Zopf anbietet. Auch in diesem Jahr herrschte wieder rege Nachfrage und viel Obermettinger genossen es, diesen Samstagnachmittag gemütlich, bei …

Mehr lesen

Viele Hände, schnelles Ende: Gemeindehausputz

Helfer nach dem Gemeindehausputz

Wie in jedem Jahr, fanden sich auch am Samstag, den 12. November, Mitglieder sämtlicher Obermettinger Vereine, zum Gemeindehausputz ein. Während die Freiwillige Feuerwehr sich an den Herbstputz ihres Geräteraumes machte, gingen Mitglieder der übrigen Vereine im Gemeindehaus ans Werk. Fenster putzen, Böden reinigen, Tische und Stühle putzen, all dies und viel mehr …

Mehr lesen

Besuch im Mühlenbaumuseum – Zeitreise und Einblicke in die Imkerei

Klopfmühle

Am 10. September machten sich etliche Obermettinger auf den Weg nach Dogern. Dort stellte Willi Ebner zunächst sein Mühlenbaumuseum vor; Maschinen zur Metallbearbeitung, die von Wasserkraft angetrieben werden. Im Raum daneben, ein funktionsfähiges und massstabgetreues Modell einer Klopfmühle. Beim anschliessenden Kaffee und Kuchen erfuhren die Obermettinger darüberhinaus noch viel rund um’s …

Mehr lesen

Seniorenausflug zum Japanischen Garten in Bonndorf

Obermettinger Senioren im Japanischen Garten in Bonndorf

Bereits mehrfach wurde seitens der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins das Schaffen einer Wassertrestelle in Obermettingen angeregt. Das Vorstandsteam und auch der Ortschaftsrat beschäftigen sich aktiv mit dem Thema. Da ein solches Unterfangen jedoch seine Zeit beansprucht, beschloss das Vorstandsteam kurzfristig einen Ausflug nach Bonndorf zu organisieren. Angesprochen waren …

Mehr lesen

Maienstellen bei Familie Ebi

Warten auf's Kommando!

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

In Obermettingen ist es Tradition, dass bei der Übergabe eines landwirtschaftlichen Betriebes an die nächste Generation, der neuen Generation ein Maien gestellt wird. Aufgrund des Generationswechsels auf dem Ebi-Hof fanden sich daher am 11. Juni etliche Mitbürger ein, um für den neuen Hofbesitzer, Thomas Ebi, einen solchen Maien zu errichten. Die …

Mehr lesen